SONSTIGE STIPENDIEN

Stipendium der Aktion Österreich Ungarn für angewandte Kulturdiplomatie 2018

 Nur für Bewerber aus  Ungarn

Antragstellende können nur Studierende des Studienganges „Mitteleuropäische Studien – Diplomatie“ der Andrássy Universität  Budapest sein.

Einreichtermin laufend im Jahre 2018

Stipendiendauer: 3 Monate

Einreichstelle: www.scholarships.at

Alle Unterlagen werden in deutscher Sprache erwartet.

Stipendiendatenbank in Österreich: www.grants.at

Informationen:    Geschäftsführung der Aktion Österreich-Ungarn,

E.Mail: omaa@omaa.hu, Postadresse: H-1088 Budapest, Bródy Sándor u. 16 ,Tel: +36-1-266-7475

***************************************************************************************************************

Im Rahmen der Stipendien in memoriam Dr. Teodora Toleva sucht das IDM eine/n Wissenschaftler/in, die/der sich mit der Thematik

„Spanischer Erbfolgekrieg und die Habsburgermonarchie“ und/oder

 „Beziehungen zwischen Spanien und der Habsburgermonarchie“

beschäftigt.

Leistungen während des Stipendiums:

  • 6-monatiger Forschungsaufenthalt am Österreichischen Staatsarchiv Wien, beginnend mit 1. Mai 2018 (1200 Euro pro Monat);
  • Finanzielle Unterstützung für die 6 Folgemonate (300 Euro pro Monat);
  • 6-monatiger Forschungsaufenthalt im Österreichischen Staatsarchiv Wien beginnend mit 1. Mai 2019 (1200 Euro pro Monat);
  • Finanzielle Unterstützung für die 6 Abschlussmonate (300 Euro pro Monat);
  • Fachliche Begleitung durch Mag. Thomas Just – Leiter des Haus-, Hof und Staatsarchivs, Prof. Dr. Leopold Auer und Prof. Dr. Lorenz Mikoletzky während der Forschungsaufenthalte;

KandidatInnen sollten mindestens über einen Bachelor-Abschluss und gute Deutschkenntnisse verfügen. Die Auszahlung der Stipendien erfolgt alle sechs Monate, für die Fortführung ist jeweils ein Bericht bei den oben genannten Experten vorzulegen.

Bewerbung:

Bewerbungen mit Lebenslauf und der Darlegung des Forschungsvorhabens (max. 1 Seite) sind bis 30. März 2018 per E-Mail an idm@idm.at möglich. Das Stipendium wird an die/den ersten geeigneten Kandidaten/in vergeben.

Nachfragen richten Sie bitte an:

Mag. Sebastian Schäffer, MA

IDM – Institut für den Donauraum und Mitteleuropa Hahngasse 6/1/24  A-1090 Wien

Tel.: 0043/ (0) 1/ 319 72 58 – 32 E-Mail: s.schaeffer@idm.at